How to be productive in 2018

01:55:00

Organisation und Produktivität, zwei meiner liebsten Dinge. Ich kann mir nichts besseres vorstellen als am Abend im Bett zu liegen und komplett entspannt einzuschlafen, weil man weiss das man alles erledigt hat. 
Aber wie schafft man dies? Für mich hat es lange gebraucht um die richtigen Methoden und Motivationen zu finden. Mittlerweile würde ich aber von mir behaupten das ich das Thema Organisation ziemlich im Griff habe. Heute gibts für euch meine Tipps wie man sein Leben und sein Chaos organisieren kann und wie man Produktiv wird. 


1. "Let's start by taking a smallish nap or two..."
Ganz generell sollte man eine Routine in seinen Alltag bringen. Diese Routine fängt für mich beim schlafen an. Versuche immer um die selbe Zeit schlafen zu gehen und vor allem schlafe immer gleich lang. Ich habe für mich persönlich herausgefunden, dass neue Stunden schlaf perfekt sind. Ja nicht mehr und bloss nicht weniger, sonst bin ich müde. 
Am besten du probierst auch einmal aus wie viele Stunden Schlaf du brauchst und dann bleib dabei. Egal ob du Urlaub hast oder Arbeiten musst, gib dir Mühe das es immer ungefähr gleich ist. 
Für mich auch ein unglaublicher Game changer: Die Richtige Matratze finden! Seit ich meine neue Matratze habe schlafe ich viel viel besser! Probiere auch aus. Auf dormando findest du eine Vielzahl an Matratzen. Bestimmt ist dort auch eine für dich dabei. Ich habe die Daluna
Comfortmaxx 1800 Kaltschaummatratze mit dem Härtegrad 3.*

2. "A year from now you'll wish you had started today"
Ewiges Aufschieben und Ausreden bringen dich nicht weiter! Streiche Sätze wie " Das mach ich Morgen!" am besten einfach komplett aus deinem Repertoir. Anfangs ist das schwer denn man tendiert dazu eher etwas aufzuschieben als es direkt zu erledigen aber wenn du einmal den ersten Schritt geschafft hast, fällt es dir plötzlich leicht. Nach einer Weile denkst du gar nicht mehr darüber nach sondern machst einfach. Um den Anfang zu schaffen haben mir Mood boards und Motivierende Bilder sehr geholfen. 

3. "A goal without a plan is just a wish"
Kaufe dir einen Kalender und schreibe ALLES auf! Tee trinken mit Freundinnen, Zimmer dekorieren, Kaffee Kapseln kaufen und und und. Alles was ansteht, aufschreiben. Ich persönlich habe im letzten halben Jahr Bullet journaling für mich entdeckt. Im Grunde hast du einfach ein komplett leeres Notizbuch und dort rein machst du deine To do Listen, deinen Kalender und alles andere was du brauchst. Das gestallten eines Bullet journals ist relativ zeit aufwendig aber lohnt sich auf jeden Fall. Für mich hat es unglaublich viel Routine in meinen Alltag gebracht. Immer am letzten Sonntag des Monates, setze ich mich hin, schalte mein Handy für einige Stunden aus und fokussiere mich nur aufs Gestallten des Heftes. Super entspannend! Ausserdem freut man sich dann auch jedes Mal richtig arg auf den nächsten Monat und darauf sich alle events die so anstehen zu notieren. Momentan verwende ich ein Bullet journal von keiver. Ich habe auch schon die von Leuchtturm getestet war aber leider ziemlich enttäuscht. Mehr dazu werde ich aber in einem Extra Post schreiben. So viel aber schon vorab: Das von Keiver mag ich total!*

4. "When life gets blurry adjust your focus"
Dieser Punkt geht eigentlich Hand in Hand mit Punkt drei jedoch wollte ich ihn trotzdem nochmal hervor heben. Bevor du in all den Dingen die du noch zu tun hast versinkst, setze Prioritäten. Meine To do Listen gliedere ich deshalb immer in drei Kategorien: Now, Later und when Pigs fly.
Dies bringt dir jede Menge Übersicht und hilft dir mit dem abhacken der Liste zu beginnen. Wenn du das nicht machst wird es sehr schwer einen Anfang und ein Ende zu finden. Mit dieser Technik weisst du immer ganz genau wo du anfangen musst. Gerade in Wochen wo super viel ansteht ist dies wichtig. 

5. " A little progress each day adds up to big results"
Fang klein an und arbeite dich hoch und vergiss niemals auch auf kleine Fortschritte stolz zu sein! 
Rechts und Links schauen und vergleichen wie organisiert andere sind oder wie Produktiv andere sind bringt dir gar nichts. Sei auf deine Fortschritte stolz auch wenn sie im Vergleich zu anderen vielleicht winzig erscheinen. 






* Mit * gekennzeichnete Abschnitte enthalten Werbung. In diesem Post wurden mir einige Produkte zum testen zur Verfügung gestellt. Trotzdem ist alles meine persönliche Meinung und nicht durch die Zusammenarbeit mit der jeweiligen Firma beeinflusst.

You Might Also Like

0 Kommentare

Cestmoimoncherie by Celine. Powered by Blogger.