Engadiner Nusstorte Rezept

00:08:00

Heute möchte ich mit euch eines meiner liebsten Rezepte teilen. Ein Rezept zur Engadiner Nusstorte.

Zutaten für den Mürbeteig:

300g Mehl
125g Zucker
Salz
175g kalte Butter
1 Ei

Zutaten für die Füllung:

300g Walnusskerne
250g Zucker
200ml Schlagsahne
3 El Honig

Für die Bearbeitung:

Klarsichtfolie
Backpapier
und ein wenig Mehl




Für den Mürbeteig gebt ihr zuerst Mehl, Zucker und die eine Prise Salz in eine Schüssel.
Nun schneidet ihr den Butter in kleine Stückchen und verreibt sie in euren Händen zu kleinen Krümmelchen. Nun gebt ihr auch noch das Ei hinzu und streicht den Teig glatt. Am besten macht ihr das mit einem Holzlöffel. Den Teig stellt ihr danach kalt das macht das Verarbeiten später einfacher.

Nachdem der Teig vollständig gekühlt ist teilt ihr ihn in drei gleich grosse Stücke. Zwei der Stücke rollt ihr aus. (Als Tipp wenn ihr eure Arbeitsfläche bemehlt klebt der Teig weniger). Die Beiden ausgerollten Stücke soll ungefähr einen Durchmesser von 24 cm haben. Einer der Kreise legt ihr in die Springform. Das dritte Stück Formt ihr zu einer Rolle und legt es den Rand der Springform entlang hin. So sollte ein Teigrand von ca. 4 cm entstehen. Nachdem ihr den Boden mehrmals mit einer Gabel eingestochen habt stellt ihr wieder kalt.

Nun kommt ihr zur Füllung. Als erstes hackt ihr die Walnüsse grob. Danach kocht ihr ohne Rühren 3 El Wasser und den Zucker auf. Bei mittlerer Hitze lässt ihr die Masse karamellisieren. Die Sahne gebt ihr bei milder Hitze hinzu und lässt sie während 10 bis 15 Minuten einkochen. Nun kommt der Honig und die gehackten Walnüsse hinzu. Mit einem Holzlöffel umrühren und die Masse bis sie lauwarm ist abkühlen lassen.

Nach dem die Masse abgekühlt ist verteilt ihr sie gleichmässig auf dem Torten Boden. Der Rand wird nun mit Wasser bepinselt und der zweite Teig kreis als eine Art decken oben drauf gelegt. Mit einer Gabel drückt ihr den Deckel gut an den Rand an und evoila schon seid ihr fast fertig.

Bei 200 Grad, Umluft ca. 30 Minuten goldbraun backen. Nachdem ihr den Kuchen aus dem Ofen genommen habt wartet ihr noch ungefähr 25 Minuten bis die Torte abgekühlt ist und entfernt sie erst dann aus der Form. Es empfiehlt sich die Torte nicht gerade am gleichen Tag zu essen da sie sich am nächsten Tag viel besser schneiden lässt.




You Might Also Like

0 Kommentare

Cestmoimoncherie by Celine. Powered by Blogger.