annoying people

09:38:00

Eine Eigenschaft die ich an Menschen gar nicht haben kann ist es, wenn sie immer im Mittelpunkt stehen müssen. Generell bin ich der Meinung, dass wenn eine Person eine Eigenschaft trägt die einem nicht passt, man sich eben einfach nicht mit ihr anfreunden muss jedoch gibt es auch Eigenschaften die man erst dann an einer Person entdeckt, wenn man schon mitten in einer Verbindung zu der Person ist. Immer zu wollen sie Mitleid haben, der Mittelpunkt des ganzen Gesprächs sein und möglichst viel mal hören wie toll sie doch sind das sind die perfekten Beispiele dafür was ich an Leuten hasse. Ich weiß das ich oftmals eine ganz andere Ansicht habe wie andere, anders denke und vor allem anders handle als andere Personen. Ich persönlich halte nichts von Mitleid, es zeigt dir weder dass du verstanden wirst noch geht es dir dadurch besser und deine Probleme lösen sich dadurch auch nicht in Luft auf. Ich will damit ja nicht sagen das man keiner Person von seinen Problemen erzählen soll auf gar keinen Fall! Ich bin überzeugt das reden immer eine gewisse last ab den Schultern nimmt jedoch glaube ich, dass dies alles ist. Vielleicht kann man noch den ein oder anderen guten Ratschlag abstauben aber das wars dann auch mehr ist da nicht. Deine Probleme hast du in der Hand, du steuerst deine Gefühle und du hast die Kontrolle über dein Leben. Du gestaltest dein Leben und wenn dir etwas nicht passt dann mach etwas dagegen und ändere es. Nur weil du eine Person immer wieder damit vollheulst wie schrecklich dein Leben doch seie und das du nicht mehr kannst wird dein Leben nicht besser das kannst du mir glauben. ich bin gerne für Freunde und Freundinnen da höre mir ihre Probleme an sage ihnen was ich tun würde und was ich getan hätte aber am Ende haben sie es doch in der Hand und mehr als sagen was ich an ihrer Stelle machen würde kann ich nicht, ich bin weder hexe noch Magier oder Zauberin. Das ist aber eigentlich noch gar nicht, dass was ich ansprechen wollte. Es kann mal sein das man echt eine schlimme Phase hat in der einem alles fürchterlich erscheint und von mir aus dann höre ich mir deine Probleme eben 800-mal an ich bin für dich da egal was ist auch wenn es 800mal das selbe Problem ist und es irgendwann etwas anfängt zu nerven, weil man ganz genau weiss das egal was man sagt die Person eh nichts ändern wird und nur weiter in Mitleid baden wird ich hör dir zu und opfere meine Geduld gerne aber was ich nicht haben kann ist folgendes:

Du bist immer für eine Person da, hörst dir 800-mal ihre Probleme an, gibst immer andere Ratschläge, versuchst immer der Person zu helfen und dann hast du mal ein Problem. Die Person ist für dich da, hat sie dir zu mindestens ca. 1000-mal gesagt und du weißt das du ihr alles sagen kannst aber nach jedem Satz den du sagst kommt irgendwas von ihren Problemen. Einfach dir zu zuhören wie du es jetzt 800-mal getan hast liegt nicht drin. Egal was dir gerade schlimmes passiert ist ihnen geht es schlechter und sie haben garantiert schon schlimmeres erlebt. So und jetzt an alle die die sich angesprochen fühlen, wenn du so eine Person bist, reis dich zusammen! Vielleicht ja, ist dein momentanes Schicksal schlimmer als das deiner Freundin oder deines Freundes aber weißt du was? Das hat für einen Moment, für den Moment in dem dein Freund deine Freundin dir seine Geschichte erzählt, keinen zu interessieren. Jeder Mensch ist anders, manche können eben schlechter mit Dingen umgehen und andere sind eben stärker und nehmen Dinge leichter hin und machen weiter wie zu vor. Deine Probleme sind vielleicht für dich schlimm aber für deinen Freund oder deine Freundin sind ihre Probleme eben schlimmer und es ist nicht zu viel verlangt ihr einfach mal Aufmerksamkeit zu geben ohne die ganze Zeit von dir zu erzählen.









You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Tolle Bilder! Probleme sind immer relativ und das eigene Problem ist doch immer am schlimmsten für einen, aber ich stimme dir zu: es ist unglaublich nervig, wenn Leute dir einfach nicht zuhören und immer wieder beginnen, von sich zu erzählen. Ich sehe dann auch keinen Sinn darin, die Konversation weiterzuführen. Ich mache solche Dinge lieber mit mir selbst aus, oder ich habe eben dich und Lucie ❤️
    LG, Gianna
    www.giannavictoria.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Ach wie süss! 💕 Ist echt so im Grunde braucht man dann gar nicht mehr weiter zu reden hat gar keinen zweck 😅

      Löschen
  2. Liebe Celine,
    ich war immer mal kurz auf deinem Blog, nur leider habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft, mal ganz genau reinzustöbern. Das wird sich jetzt ändern. :)
    Der Blogpost war sehr interessant. Es klingt ein wenig, als hätte sich bereits ein wenig Wut in dir angestaut und du schon oftmals mit derartigen Personen und Situationen in Berührung gekommen bist.
    Ich kann dir eins sagen: Menschen sind von Natur aus egozentrisch, der eine Mehr als der Andere, und egal wohin dich der Weg des Lebens führt, wirst du solche Momente nicht vermeiden können.
    Mein Tipp ist da einfach drüber hinwegzusehen, wenn es kein enger Kontakt ist. Seid ihr gut miteinander befreundet und kennt euch schon länger, dann ist es etwas Anderes. Klar kann es nerven, vor allem auf Dauer! Da stimme ich dir vollkommen zu.
    Nur manchmal merken Menschen gewisse, negative Eigenschaften an sich nicht und statt es in sich hineinzufressen, würde ich mit der Person auf nette Art und Weise reden und es ihr erklären. Denn nur dann kann sie es vielleicht verstehen und ändern. Oftmals wissen Menschen nicht, was in den Köpfen anderer vor sich geht, denn Gedanken lesen können wir Menschen leider nicht. :-)
    Sollte sich nichts ändern oder überhaupt kein Verständnis gezeigt werden, kannst du immer noch andere Leute wählen, denen du deine Probleme anvertraust und die diese negative Eigenschaft nicht besitzen! Dafür musst du der Person auch nicht jedes Mal großartig viele Tipps geben, denn sie sieht ja kein Verständnis dafür, dasselbe zu tun. :)
    Das Wichtigste ist, dass man selber glücklich ist und man sich mit Leuten umgibt, die einen glücklich machen und auch geben und nicht nur nehmen!
    Vielleicht konnte ich dir ja irgendwie damit helfen, auch wenn es nur ein Blogpost war und du mich nicht persönlich darauf angesprochen hast hoffe ich trotzdem, dass es so okay war. :)
    Liebe Grüße, Lucie (http://lettersfromlucie.blogspot.com)

    AntwortenLöschen

Cestmoimoncherie by Celine. Powered by Blogger.